Hampelmann

Wer kennt ihn nicht aus der Schule, den Hampelmann? Sehr gut als Ganzkörper-Aufwärmübung und leichte koordinative Übung geeignet.

Quicktips

  • Ausführung
    • Oberkörper: Bleibt immer aufrecht!
    • Bewegungsausführung: Achte auf die Form!

01AusgangspositionDu startest aufrecht mit geschlossenen Beinen stehend, deine Arme liegen seitlich am Körper an.

02Bewegung Teil 1Jetzt springst du hoch, deine Beine gehen beim Hochspringen in eine gegrätschte Position und bringst deine Arme in einer kreisförmigen Bewegung seitlich deines Körpers nach oben.

03EndpositionDu landest mit leicht gebeugten Beinen in einer gegrätschten Position, gleichzeitig bringst du deine Hände über dem Kopf zusammen. Die Füße zeigen leicht nach außen, achte darauf, dass dein Oberkörper aufrecht bleibt.

04Bewegung Teil 2Danach springst du wieder in die Ausgangsposition zurück: Beim Hochspringen bringst du deine Beine wieder eng aneinander und deine Arme kommen in einer kreisförmigen Bewegung zurück an die Seite deines Körpers.

Weitere Infos: Hampelmann

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 39}
  • Level: 1
  • Primär: Komplex
  • Sekundär: Beine - Beinstrecker, Gesäß - Gesäßmuskeln, Schultern - Schultermuskeln
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: beidseitig

Alle Variationen: Sprünge

  • Seitsprünge einbeinig

    Seitsprünge einbeinig
  • Seitsprünge

    Seitsprünge
  • Telemarker

    Telemarker
  • Kistensprünge

    Kistensprünge
  • Eisläufer

    Eisläufer