Reverse Crunches

Eigentlich Crunches – nur bewegst du hier die Beine anstatt des Oberkörpers.

Quicktips

  • Ausführung
    • Bewegungsablauf: Langsam und kontrolliert!
    • Endposition: Halte kurz die volle Spannung!

01AusgangspositionDu liegst mit dem Rücken am Boden, deine Beine sind angezogen, die Oberschenkel stehen im rechten Winkel zu deinem Oberkörper und deine Knie sind im rechten Winkel gebeugt. Deine Arme liegen zur Stabilisation seitlich am Körper mit den Handflächen am Boden.

02Positive BewegungZiehe deine Knie in Richtung Kinn. Rolle dabei den unteren Rücken langsam und kontrolliert ein und hebe das Gesäß etwas vom Boden ab. Du merkst, dass du deine Arme stärker und stärker gegen den Boden presst.

03EndpositionBringe deine Knie so nahe ans Kinn wie du kannst und halte diese Position kurz, bevor du…

04Negative Bewegung… die Beine wieder kontrolliert in die Ausgangsposition zurücksenkst.

Weitere Infos: Reverse Crunches

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 104}
  • Level: 2
  • Primär: Rumpf
  • Sekundär: Beine - Adduktoren, Rumpf - Bauchmuskeln
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: beidseitig

Alle Variationen: Crunches

  • Russian Twists

    Russian Twists
  • Reverse Crunches @Gymnastikball

    Reverse Crunches @Gymnastikball
  • Ruder-Crunches

    Ruder-Crunches
  • Ruder-Crunches seitlich

    Ruder-Crunches seitlich
  • Radfahrer

    Radfahrer
  • Crunches seitlich @Gymnastikball

    Crunches seitlich @Gymnastikball
  • Crunches seitlich

    Crunches seitlich
  • Crunches @Gymnastikball

    Crunches @Gymnastikball
  • Crunches

    Crunches