Rumänisches Kreuzheben einbeinig

Kreuzheben einmal anders: Hier wird nicht nur Kraft getankt, sondern nebenbei auch noch die Balance geschult und gedehnt!

Quicktips

  • Ausführung
    • Körperhaltung: Hochgehendes Bein und Rücken bilden eine Gerade!
    • Bewegungsablauf: Achte auf langsame Ausführung und volle Bewegungskontrolle!

01Ausgangsposition 1Du stehst aufrecht mit etwas Abstand zwischen den Füßen.

02Bewegung Teil 1Greife mit einer Hand vor die Fußspitzen des gegenüberliegenden Standbeins, den anderen Arm verschränkst du hinter dem Rücken. Das angehobene Bein ist gestreckt und geht während der Abwärtsbewegung des Oberkörpers in die Höhe. Der Rücken bleibt gestreckt und bildet mit dem angehobenen Bein eine Gerade. Nachdem du den Boden mit den Fingerspitzen berührt hast, gehst du wieder...

03Ausgangsposition 2...in die Ausgangsposition zurück.

04Bewegung Teil 2Danach wiederholst du Teil 1 der Bewegung, wobei das gleiche Bein in Bewegung ist, allerdings die Hand auf der Seite des Standbeins auf den Boden greift. Achte wieder auf den Rücken, der während der Bewegung mit dem hochgehenden Bein eine Gerade bildet.

Wiederhole die beiden Bewegungsteile mit dem anderen Bein – und du hast eine Wiederholung geschafft!

Weitere Infos: Rumänisches Kreuzheben einbeinig

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 127}
  • Level: 2
  • Primär: Rumpf
  • Sekundär: Beine - Beinbeuger, Rumpf - Lendenmuskulatur
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: diagonal