Sit-ups

Wohl eine der bekanntesten Kraftübungen überhaupt – trotzdem werden Sit-ups sehr oft mehr als mangelhaft ausgeführt!

Quicktips

  • Ausführung
    • Bewegungsablauf: Kein Hochreißen!
    • Hände: Berühren nur den Kopf!
    • Füße: Bleiben am Boden!

01AusgangspositionDu liegst mit dem Rücken am Boden, deine Beine sind in 90 Grad angewinkelt und die Füße am Boden. Berühre deinen Kopf nur an der Seite mit den Fingerspitzen, umfasse ihn nicht mit den Händen, um nicht hochreißen zu können. Eine leichtere Variante ist es noch, die Unterarme vor der Brust zu überkreuzen.

02Positive BewegungHebe jetzt deinen Oberkörper kontrolliert in Richtung Knie an, die Füße bleiben am Boden.

03EndpositionDu wirst merken, dass über einem Winkel von etwa 45 Grad zwischen Oberkörper und Boden die Muskelspannung stark abfällt. Und genau bei diesen 45 Grad stoppst du deshalb die Bewegung. Halte diese Position kurz.

04Negative BewegungDanach senkst du den Oberkörper wieder kontrolliert ab, bis deine Schulterblätter leicht den Boden berühren, ohne an Muskelspannung im Bauch zu verlieren.

Weitere Infos: Sit-ups

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 129}
  • Level: 2
  • Primär: Rumpf
  • Sekundär: Rumpf - Bauchmuskeln
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: beidseitig