Telemarker

Für den Skispringer in dir: Eine tolle Übung, die sowohl koordinativ anspruchsvoll, als auch so richtig anstrengend ist!

Quicktips

  • Ausführung
    • Knie: Das hintere Knie berührt wenn überhaupt nur leicht den Boden!
    • Rücken: Immer gerade!
    • Bewegungsablauf: Kein unkoordiniertes Herumhopsen!
  • Info
    • Info: Solltest du am Anfang Probleme mit dem Gleichgewicht haben, kannst du deine Hände an den Hüften abstützen.

01AusgangspositionMache aus einem schulterbreiten Stand einen Ausfallschritt nach vorne. Der vordere Oberschenkel sollte parallel zum Boden sein und der hintere Oberschenkel gemeinsam mit dem Oberkörper eine gerade Linie bilden. Die Knie von beiden Beinen bilden etwa einen rechten Winkel, das hintere Knie ist knapp über dem Boden. Der hintere Fuß ist aufgestellt, die Arme sind hinter dem Kopf verschränkt. Der Rücken bleibt durchgehend gerade.

02Dynamische BewegungDrücke dich möglichst kraftvoll vom Boden ab. Der Fokus liegt am vorderen Bein, das hintere hilft unterstützend mit. In der Luft wechselst du die Schrittstellung – wofür du natürlich genug Airtime haben solltest!

03EndpositionDie Endposition sollte genauso wie die Ausgangsposition aussehen, allerdings in umgekehrter Beinstellung. Danach geht es gleich mit dem nächsten Sprung weiter.

Weitere Infos: Telemarker

  • Übung hinzufügen: {k2storecart 116}
  • Level: 2
  • Primär: Beine
  • Sekundär: Beine - Adduktoren, Beine - Beinstrecker, Gesäß - Gesäßmuskeln, Rumpf - Lendenmuskulatur
  • Bewegung: dynamisch
  • Ausrüstung: ohne Geräte
  • Körperseite: diagonal

Alle Variationen: Sprünge

  • Seitsprünge einbeinig

    Seitsprünge einbeinig
  • Seitsprünge

    Seitsprünge
  • Kistensprünge

    Kistensprünge
  • Eisläufer

    Eisläufer
  • Hampelmann

    Hampelmann